Information für regionale Wirtschaftsbetriebe während der Corona-Krise

Speziell in dieser schweren Zeit möchten wir Ihnen als kompetente und zuverlässige kommunale Wirtschaftsförderung zur Seite stehen - und dies branchenübergreifend.
 
Damit Sie schnell Antwort auf Ihre Fragen finden, haben wir eine Übersichtsseite mit den wichtigsten Informationen und Anlaufstellen zusammengestellt.
 
Sehr gerne stehen wir Ihnen auch persönlich mit Rat und Tat zur Seite!
Sie erreichen uns unter 07321 327 1080 (Hr. Schenck) oder 07321 327 1081 (Hr. Becker).

Unterstützung durch das Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg - Branchenübergreifend

Die Soforthilfe erfolgt im Rahmen eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses, ist gestaffelt nach der Zahl der Beschäftigten und beträgt bis zu:

  • 9.000 Euro für drei Monate für antragsberechtigte Soloselbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigten,
  • 15.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigten,
  • 30.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigten

Die Obergrenze für die Höhe der Förderung entspricht dem unmittelbar infolge der Corona-Pandemie verursachten Liquiditätsengpass oder entsprechenden Umsatzeinbruch, maximal jedoch den oben genannten Förderbeträgen.

Handwerksbetriebe finden Unterstützung bei der Handwerkskammer Ulm

Coronahilfeseite der IHK Ostwürttemberg für alle anderen Betriebe

Steuern und Sozialversicherung

  • Anpassung Steuern
  • Anpassung Krankenkassenbeiträge (nur für freiw. Gesetz. Versicherte)

Arbeitskosten

  • Kurzarbeitergeld für Beschäftigte rückwirkend ab 1.3
  • Verdienstausfallentschädigung Inektionsschutzgesetz (Arbeitnehmer, Arbeitgeber)
  • Notfallfond Baden-Württemberg und Bundesregierung

Corona Kreditprogramme (Hausbankprinzip)

  • Bundesprogramme KfW
  • Landesprogramme L-Bank und Bürgschaftbank BW

Zuschüsse für Unternehmensberatungen

Telefonhotline Corona IHK: 07321 324-0

Informationen für Händler

Wir möchten Sie nochmal auf Heidenheimerleben.de aufmerksam machen. Welche Chancen sehen Sie, Produkte, Workshops, Seminare, etc. anzubieten oder sich als anderweitig zu vermarkten? Wir haben bereits heute ausreichend technisches Equipment vorhanden, um Ihnen neue Möglichkeiten per Video-live-stream auf Heidenheimerleben.de zu bieten.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt hat sich zum Thema Video-live-streaming auch schon viele Gedanken gemacht und wird auf Händler, Dienstleister und Gastronomen zugehen, um die gesammelten Ideen vorzustellen. Gerne hilft Hr. Schenck und Hr. Becker auch bei der Ideenfindung für Ihr Unternehmen - lassen Sie uns gemeinsam kreativ sein! Wir sind davon überzeugt, dass es sich lohnen wird!

Sie erreichen uns unter 07321 327 1080 (Hr. Schenck) oder 07321 327 1081 (Hr. Becker).

Land erlaubt Öffnung größerer Geschäfte mit abgetrennter Verkaufsfläche

Geschäfte, die bisher wegen Überschreitung der Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern geschlossen bleiben müssen, dürfen somit einzelne Bereiche bis zu einer Gesamtverkaufsfläche von 800 Quadratmetern abtrennen und diese abgetrennte Fläche für den Verkauf öffnen. Die abgesperrten Verkaufsflächen dürfen für den Kundenverkehr nicht zugänglich sein. Die sonstigen Hygiene- und Abstandsregeln für den Einzelhandel sind zu beachten.

Angebot für Landwirte

"Unsere Bauern und die damit verbundenen Bereiche schaffen die Grundlage für die Versorgung der Menschen mit hochwertigen Lebensmitteln. Sie sind systemrelevant für unsere Gesellschaft. Mit den Soforthilfen unterstützen wir diejenigen Betriebe, die durch die Corona-Krise in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Ab sofort können auch Anträge von Unternehmen aus dem Bereich der Landwirtschaft sowie den weiteren Sektoren der land- und forstwirtschaftlichen Urproduktion gestellt werden“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Mittwoch (08. April) in Stuttgart. Für Landwirte gelten dieselben Fördersätze wie für die übrige Wirtschaft.

Links zu den wichtigsten Themen

Kontakt

Wirtschaftsförderung und Tourist-Information
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Tel.: 07321 327-1080
Fax: 07321 323-1080