Ehemaliger Schandturm

Der Turm wurde um 1417 mit dem westlichen Stadtmauerabschnitt als Wachturm erbaut.
In späteren Jahren wurde er als Gefängnis genutzt und Ende des 18. Jahrhunderts abgebrochen.Die restlichen Steine sind heute der Sockel des Wohnturms.
Der Bereich um den ehemaligen Schandturm ist der älteste und romantischste Teil der einstigen Burgsiedlung.