Bildungseinrichtungen

In Heidenheim besuchen über 10.000 Schüler und Studenten die zahlreichen und vielfältigen Bildungseinrichtungen. Das ausgezeichnete Angebot an allgemein bildenden Schulen und Fachschulen, bis hin zum Hochschulbereich, sorgt für ein qualifiziertes Arbeitskräftepotential vor Ort.
Wegen des großen Angebotes an Schulen in Heidenheim ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten.
Deshalb finden Sie hier eine Auflistung sämtlicher Schulen in Heidenheim.

Heidenheim bietet:

  • 10 Grundschulen
  • 1 Grundschulförderklasse
  • 4 Schulkindergärten
  • 3 Sonderschulen
  • 2 Werkrealschulen (inklusive Hauptschule)
  • 1 Gemeinschaftsschule
  • 2 Realschulen
  • 5 Allgemein bildende Gymnasien
  • 3 Berufsbildende Gymnasien
  • 8 Private Schulen
  • 5 Berufsbildende Schulen

Die Heidenheimer Zeitung hat einen Überblick über die weiterführenden Schulen in Heidenheim zusammengestellt.

Ferienplan der Heidenheimer Schulen für das Schuljahr 2019/2020

Für das Schuljahr 2019/2020 gilt, im Einvernehmen mit dem Gesamtelternbeirat für Heidenheim, folgender Ferienplan (Stand 04.03.2019):

Ferientage und schulfreie Tage (je einschließlich)
Sommer 2019   29.07.  -  10.09.  
Herbst 2019   28.10.  -  31.10.  
Weihnachten 2019/20   23.12.  -  07.01.  
Winterferien 2020   24.02.  -  28.02.  
Ostern 2020   06.04.  -  17.04.  
Pfingsten 2020   02.06.  -  12.06.  
Sommer 2020   30.07.  -  11.09.  
Bewegliche Ferientage und arbeitsfreie Tage
Freitag 2019   04.10. 1 arbeitsfreier Tage
Dienstag 2020   07.01. 1 arbeitsfreier Tag
Winterferien 2020   24.02. - 28.02. 5 bewegliche Feiertage
Freitag 2020   22.05. 1 arbeitsfreier Tag
Außerdem schulfrei
  2019   03.10. Tag d. Dt. Einheit
  2019   01.11. Allerheiligen
  2020   06.01. Hl. Drei Könige
  2020   21.05. Christi Himmelfahrt

Hochschulen

Duale Hochschule Heidenheim

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim (gegründet 1976) bietet Bachelor-Studiengänge in den Richtungen:

  • Wirtschaft (Bank, Handel, Industrie, International Business, Dienstleistungsmarketing/Medien und Kommunikation, Spedition, Transport und Logistik, Versicherung, Wirtschaftsinformatik)
  • Technik (Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik)
  • Sozialwesen (Soziale Arbeit mit älteren Menschen/Bürgerschaftliches Engagement, Case-Management im Sozial und Gesundheitswesen, Kinder- und Jugendhilfe, Soziale Dienste der Jugend-, Sozial- und Familienhilfe, Sozialmanagement)
  • Gesundheit (Angewandte Gesundheitswissenschaften, Interprofessionelle Gesundheitsversorgung, Medizintechnische Wissenschaften)

Theorieseminare verbunden mit praktischer Erfahrung in einem Unternehmen. Dafür steht die Duale Hochschule (DHBW), die Studenten innerhalb von drei Jahren zum Bachelor führt. Die Duale Hochschule Heidenheim bietet verschiedene Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an.

Die DHBW Heidenheim verbindet mit ihrem dualen Studienkonzept ein Hochschulstudium mit einer praktischen unternehmensbezogenen Ausbildung. Daran beteiligt sind mehr als 900 Partnerfirmen und soziale Einrichtungen. Nicht selten bleiben DHBW-Studenten nach dem Studium in ihrem Betrieb „hängen“. Auch in dieser Beziehung funktioniert also die Verbindung zwischen Wirtschaft und Bildungseinrichtungen optimal.

Das Lehrpersonal besteht aus hauptamtlichen ProfessorInnen und nebenberuflichen DozentInnen, die überwiegend aus der betrieblichen Praxis stammen. Durch die enge Kooperation mit den ausbildenden Unternehmen schlagen sich Veränderungen in der Wirtschaft in aktuellen, praxisorientierten Studienkonzepten nieder. Die Duale Hochschule Heidenheim pflegt Kontakte zu 32 ausländischen Partnerhochschulen. Im Laufe ihres Studiums verbringen rund 40 Prozent der Heidenheimer Studierenden einen Aufenthalt im Ausland. Der attraktive Neubau der Dualen Hochschule Heidenheim bietet den Studierenden eine optimale Ausstattung auf technisch höchstem Niveau. Mehr als 1400 Studenten sind derzeit eingeschrieben. Dabei ist das Verhältnis Männer-Frauen nahezu ausgewogen. Die Studenten kommen aus ganz Deutschland, nicht wenige sogar aus dem Ausland.

In Heidenheim finden sie ideale Bedingungen. Auch der städtische Wohnungsmarkt hat sich mittlerweile auf die Studenten eingestellt. Möblierte Apartments, WGs und Wohnheimplätze werden zu erschwinglichen Preisen angeboten. Die attraktive Kulturszene und das Sport- und Freizeitangebot der Stadt machen auch das Studentenleben außerhalb von Hörsaal und Werkstatt abwechslungsreich und interessant.